Kontaktinformationen

Scheuen Sie sich daher nicht, uns zu kontaktieren und die Hilfe der Tor Zeise-Experten in Anspruch zu nehmen.

icon_widget_image Montag-Freitag: 07:30 - 16:00 Uhr icon_widget_image Lauraweg 1, 06317 Seegebiet Mansfelder Land icon_widget_image +49 34774 919-56 icon_widget_image post@torzeise.de

UNSERE Industrietore

PRODUKTE
Vom Schnelllauftor bis zum Rolltor

Für jeden Anspruch das passende Industrietor in Leipzig und Umgebung

Wenn Sie vor der Wahl stehen, für welches Tor Sie sich entscheiden sollen, helfen Ihnen unserer Experten bei Tor Zeise selbstverständlich weiter. Je nach Einsatzbereich bieten sich unterschiedliche Torlösungen an. Bevor Sie eine Entscheidung treffen, beraten wir Sie umfassend auf der Grundlage Ihrer persönlichen Vorstellungen.

Scheuen Sie sich daher nicht, uns zu kontaktieren und die Hilfe der Tor Zeise-Experten in Anspruch zu nehmen. Ob Sie in Sachsen-Anhalt oder in der Nähe von Leipzig wohnen, wir nehmen uns vor Ort Zeit, um die Situation genau zu beurteilen und die bestmögliche Lösung – sei es ein Sektional-, ein Roll- oder ein Schnelllauftor – für Sie bereitzustellen.

Ob Feuerschutz- oder Industrietore: Wir bieten ein umfassendes Toranlagenkonzept, das sich in Funktion, Ausführung und Design flexibel Ihren speziellen Aufgabenstellungen anpasst. Nicht nur in Sachsen-Anhalt, sondern auch in Leipzig und Umgebung.

ENTDECKEN

Sparsam, stylisch, robust

ENTDECKEN

Zuverlässig, platzsparend und wartungsarm

ENTDECKEN

Funktionales, modernes und ruhiges Laufverhalten

ENTDECKEN

Langlebig, leise und sicher

Unsere Industrietore

Unsere Industrietore werden individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst und maßgeschneidert in Ihr Gebäude integriert. Die angebotene Produktpalette reicht dabei von Sektionaltoren und Schnelllauftoren über Rolltore bis zu Feuerschutz-Schiebetoren. Bei der gesamten Tormechanik setzen wird dabei auf verschleißarme und geräuscharme Technik. Die verwendeten Kugellager und stabilen Lamellenverbindungen zeichnen sich durch besonderes hohe Langlebigkeit aus.
Unser Team, bestehend aus hochqualifizierten Spezialisten. Es steht Ihnen in den Umkreisen von Halle (Saale), Leipzig, Eisleben, Erfurt, Magdeburg, Nordhausen, Querfurt, Naumburg und Freyburg zur Verfügung, um das Industrietor Ihrer Wahl in Ihr Gebäude zu integrieren.
Schnell und flexibel bieten wir Ihnen natürlich auch Beratung, Wartung und die Reparatur Ihrer vorhandenen Industrietore an.

Rolltore:

Da alle unsere Rolltore, Rollgitter SB und die Tiefgaragen-Rolltore mit verschleißarmer Technik ausgestattet sind, öffnen und schließen diese Tore besonders leicht. Die Rolltor- und Antriebsmechanik wird dadurch geschont. Lange Service-Intervalle werden durch speziell dimensionierte Antriebe und dazugehörige Steuerungstechnik ermöglicht.
Bei Rolltoren mit Zugfeder-Technik ist ein einfaches Öffnen und Schließen der Rolltore per Hand ebenfalls möglich, da das Gewicht des Torbehanges durch die Zugfeder-Technik ausgeglichen wird. Wenn Rolltore für wenige Öffnungs-Zyklen geplant werden, bietet sich diese kostengünstige Lösung an. Ein elektrischer Antrieb kann bei Änderung der Nutzung nachträglich Rolltor verbaut werden.
Die Rolltore / Rollgitter SB und TGT sind mit den Antrieben WA 300 R S4 und WA 300 AR S4 ausgestattet, welche eine serienmäßige Kraftbegrenzung besitzen. Dadurch wird eine besonders hohe Sicherheit beim Öffnen und Schließen gewährleistet. Auf die Installation einer Schließkanten- und Einzugsicherung kann bei vielen Behangvarianten und Größenbereichen deshalb verzichtet werden.
Da alle Industrietorkomponenten montagefertig geliefert werden, sind Anpassungen oder Bohrungen an der Konstruktion vor Ort nicht notwendig. An allen Bauteilen sind die Befestigungspunkte werksseitig vorbereitet. Rolltore können so in kürzester Zeit einfach und fehlerfrei montiert werden, wodurch die Montagezeiten und somit auch die Einbaukosten des Industrietores minimiert werden.
Aufgrund der besonderen Anforderungen für Tief- und Sammelgaragen wurden die Tiefgaragen-Rolltore und Tiefgaragen-Rollgitter TGT entwickelt. Der Einbau ist auch bei sehr engen Platzverhältnissen möglich, da die kompakte Konstruktion einen geringen Sturzbedarf benötigt. Eine hohe Laufruhe wird durch die Kombination mit der serienmäßigen Soft-Start und Soft-Stopp Funktion der Antriebe des Industrietores ermöglicht.
Durch das Ausstattungspaket S6 für das Rolltor DD mit Decotherm Behang werden ihre Betriebsabläufe optimiert, sowie der Wärmeverlust gesenkt. Mit bis zu 1,1 m/s öffnet das Rolltor fast so schnell wie ein Schnelllauftor. Besonders schonend läuft das Rolltor dank der Soft-Start und Soft-Stopp Funktion. Dadurch wird auch die Tormechanik entlastet und die Lebensdauer des Rolltors verlängert. Eine hohe Sicherheit wird gewährleistet durch ein Lichtgitter in der Laufebene des Behangs. Dies schützt auch zuverlässig vor Beschädigungen.
Bis zu drei Rolltore werden mit einem beweglichen Mittelpfosten mit der SSG DD kombiniert und können somit Toröffnungen von bis zu 36 m Breite und 9 m Höhe schließen. Alle Standard-Rolltore und Rollgitter können einzeln oder gleichzeitig bedient werden. Damit die komplette Öffnung freigegeben werden kann, müssen die Kopplungselemente zur Seite geschoben werden. Eine SSG DD- Kombination mit dem Rolltor bzw. Rollgitter ist eine besonders wirtschaftliche Lösung – vom Transport, über die Montage bis hin zum Service.
Unsere Rolltor- und Rollgitter-Komponenten sind alle auf eine lange Lebensdauer ausgelegt. Um dieses zu gewährleisten, werden die Konsolen und Wickelwellen mit serienmäßiger Verzinkung, sowie die Führungsschienen aus hochwertigem Aluminium geliefert. Langlebige Komponenten werden auch im Detail eingesetzt. So kommen zum Beispiel beim Rolltor DD die besonders breiten Gleitflächen bei der durchdachten Konstruktion des Einlauftrichters zum Einsatz, welche zusätzlich den Verschleiß am Torbehang reduzieren.

Schnelllauftore:

Unsere Schnelllauftore gewährleisten, wie optional bei all unseren Industrietoren, durch die serienmäßige Frequenzumrichter-Steuerung eine hohe Wirtschaftlichkeit und Lebensdauer. Diese entlastet die gesamte Tormechanik und garantiert einen nahezu verschleißfreien und leisen Torlauf. Wärmeverluste werden durch die hohe Öffnungs- und Schließgeschwindigkeit des Schnelllauftore reduziert, was ebenfalls zur Optimierung Ihrer Betriebsabläufe beiträgt. Über einen Webbrowser ist die weltweite Überwachung der Torfunktionen möglich. Egal, ob Sie sich in Halle (Saale), Leipzig, Eisleben, Erfurt, Magdeburg, Nordhausen, Querfurt, Naumburg, Freyburg oder in den Vereinigten Staaten befinden. Sobald Sie eine Verbindung zum Internet haben, können Sie mit Hilfe der Analyse-Software allen wichtigen Informationen Ihrer Industrietore einsehen. Dadurch werden die Kosten für Serviceeinsätze stark reduziert da eventuelle Fehler an der Antriebssteuerung per Fernzugriff behoben werden können.
Eine berührungslose Sicherheit hat höchste Priorität. Hierfür sorgt ein in den Seitenteilen integriertes Sicherheitsgitter, welches die Schließebene des Torblattes überwacht. Das Schnelllauftor wird bei Hindernissen mit ausreichendem Restfahrweg durch den torschonenden Soft-Stopp gestoppt. Da keine aufbauenden Installationen am Industrietor notwendig sind, sind unsere Schnelllauftore besonders montage- und servicefreundlich.

Industrie-Sektionaltore:

Unsere individuell an Ihre Bedürfnisse angepassten Industrie-Sektionaltore können ebenfalls maßgeschneidert in Ihr Gebäude eingebaut werden.
Wir setzen dabei auf verschleißarme und geräuscharme Technik der gesamten Tormechanik. Die verwendeten Kugellager und stabilen Lamellenverbindungen zeichnen sich durch besondere Langlebigkeit aus.
Wir bieten zudem eine optionale Verglasung Ihres Sektionaltores an. Wir garantieren, trotz rauer Industrieumgebung, eine hohe Kratzfestigkeit für die Verglasung. Die Scheiben werden durch die spezielle Oberflächenbeschichtung vor Reinigungsspuren und Kratzern geschützt. Zweifach-Verglasung ist bei Industrie-Sektionaltore ebenfalls möglich.
Unser Industrietore und Sektionaltore sind montage- und servicefreundlich. Eine präzise und schnelle Montage ist möglich, da passgenaue Verbindungen, wenige Bauteile und eingepresste Schrauben verwendet werden. Da es sich bei den Industrietoren und Sektionaltoren um die neuste Generation handelt, lassen sich diese auch in digitale Service- und Fernwartungskonzepte integrieren. Die Wartungs- und Servicekosten werden so minimiert und machen die Industrie-Sektionaltore wirtschaftlich und nachhaltig.
Sind Industrietore mit der Sicherheitsausstattung RC 2 versehen, halten sie drei Minuten einem Angriff mit Werkzeugen wie Schraubendreher, Zange und Keilen stand. Dies schreckt in der Regel Einbrecher ab, da es ihnen zu lange dauert.
Die gesamte Tormechanik wird durch eine Zargenkonstruktion mit großem Laufschienenbogen und optimal dimensionierten Laufrollen geschont. Einen leisen Torlauf, insbesondere beim Schließen der Sektionaltore, wird durch serienmäßige Doppellaufrollen an der obersten Sektionaltor-Lamelle gewährleistet. Die optionalen 2-Komponenten-Laufrollen verhindern zusätzlich laute Laufgeräusche, was vor allem bei Sektionaltoren in Wohnhäusern ein entscheidender Vorteil ist. Ebenso optional ist der glasfaserverstärkte Kunststoff-Zargenfuß, welcher den direkten Kontakt der Zarge mit Nässe am Boden verhindert und so nachhaltig vor möglicher Korrosion schützt. Optisch bildet der Zargenfuß gemeinsam mit der Bodendichtung einen gelungenen Abschluss.

Stahl- und Edelstahl-Schiebetore:

Unsere Stahl- und Edelstahl-Schiebetore bieten eine moderne Ansicht von Ihrem Industrietor. Durch das ineinander verzahnte Labyrinth Steckprofil wird eine hohe Stabilität gewährleistet. Parallel verlaufende, gleichmäßig breiten Stoßkanten garantieren eine hochwertige Optik.
Der optimale Kraftausgleich wird durch die zylindrische Laufrolle und die stabile Führungsrolle mit der patentierten Laufschiene erreicht. Leichte Betätigung und ruhiges Laufverhalten des Schiebetors wird durch die kugelgelagerte Aufhängung ermöglicht. Stellschrauben erlauben die präzise 3-dimensionale Einstellung der Laufschiene. Eine Laufschienenblende in Torblattfarbe bewirkt ein harmonisches Gesamtbild.
Die Alternative zu zweiflügligen Drehflügeltüren im Objektbau, z.B. in Eingangsbereichen ist unsere optionale Torausführung. Für die Verbreiterung des lichten Durchgangs und die niveauvolle Toransicht sorgt das stumpfe Auflaufen des Tores im Einlaufbereich auf eine Edelstahlblende an der Wand. Das Tor ist nahezu unsichtbar, wenn der Abstellbereich als Nischenlösung mit Nischenklappe ausgeführt wird. Gefederte Edelstahl-Einlaufbolzen, Dämmschichtbildner und Gummidoppeldichtung gewährleisten die Sicherheit der Stahl- und Edelstahl-Schiebetore. Ein schnelles und bequemes Öffnen und Schließen der Schiebetore im täglichen Betrieb wird durch die optionalen Antrieben SupraMatic HT oder ITO 400 ermöglicht. Besonders die Antriebe SupraMatic HT und ITO 400 FU mit serienmäßigen Soft-Start und Soft-Stopp sorgen für einen besonders ruhigen und schonenden Torlauf. Mit Handsender, Drucktaster oder Schlüsseltaster werden diese Antriebe komfortabel bedient. Ein patentierter Mechanismus entriegelt den Antrieb im Brandfall. Die Stahl- und Edelstahl- Schiebetore werden dann durch Gewichte zuverlässig geschlossen.
Alle Stahl- und Edelstahl- Schiebetore können auch als Feuerschutztore in den Feuerschutzklasse EI2 30, EI2 60, EI2 90 und EI2 120 angeboten werden.

Zusätzliche Leistungen

Service zu unseren Produkten

a

Aufmaß

Industrietore werden individuell angefertigt und sind somit direkt auf die örtlichen Begebenheiten und die entsprechenden Maße zugeschnitten. Die Toröffnung muss demnach weder vergrößert oder verkleinert werden und bedeutet für den Betreiber keinen Mehraufwand. Gern führen wir eine detaillierte Maßaufnahme bei Ihnen vor Ort auf, um sicherzustellen, dass das gewünschte Tor passt!

a

Anfahrt

Wir berechnen unsere Anfahrtskosten je nach Entfernung zum Einsatzort.

a

100€ inkl. MwSt.

Montage

Neben der Lieferung von Industrietoren bieten wir auch die fachgerechte Montage an vorhandener und zur Tormontage geeigneter Unterkonstruktion einschl. der Nebenleistungen nach DIN 18299 und DIN 18360, VOB Teil C in jeweils gültiger Ausgabe. Der Fußboden im Bereich der Toröffnung muss in der ganzen Torbreite waagerecht sein. Der Außenboden sollte unmittelbar vor dem Torblatt ein Gefälle aufweisen.

Für ein für Sie passendes Angebot kontaktieren Sie uns bitte.