Industrietore

Ob Feuerschutz- oder Industrietore: Wir bieten ein umfassendes Toranlagenkonzept, das sich in Funktion, Ausführung und Design flexibel Ihren speziellen Aufgabenstellungen anpasst. Nicht nur in Sachsen-Anhalt, sondern auch in Leipzig und Umgebung.

Sektionaltore

wirtschaftlich, stilvoll und robust

Das Sektionaltor ist heute der Standard, wenn es um Toröffnungen im Industrieumfeld geht. Insbesondere seine Wirtschaftlichkeit in der Anschaffung, die gute Wärme­isolations-Eigenschaft und seine Vielfältigkeit bezüglich Beschlägen und äußerer Erscheinung macht es für so viele Anwendungen attraktiv.

  • Gewichtsausgleich durch Torsionsfedern. Dadurch auch einfache Bedienung per Hand möglich.
  • 2 Oberflächenstrukturen und 16 Standard-Farben zur Auswahl, fast alle RAL-Farben möglich.
  • Großflächige Verglasungen möglich, mit verschiedenen Füllungsvarianten, Iso-Kunstglas, Echtglas, Lüftungsgitter, usw.
  • Gute Isolationseigenschaften durch PU-gefüllte Sandwichelemente und umlaufend Dichtungen.
  • Niedrigsturz-Variante für Bausituationen mit nur minimalem oder keinem Platz am Sturz über dem Tor, lediglich 200 mm Sturzbedarf (L-Beschlag).

Rolltore

verlässlich, platzsparend und wartungsarm

Das Rolltor ist der Klassiker unter den motorisch betriebenen Industrietoren. Es kommt häufig zum Einsatz, wenn für das Tor in der Halle wenig Platz zur Verfügung steht.

  • Toröffnungen von bis zu 36 m Breite und 9 m Höhe sind möglich.
  • Alle Rolltor- / Rollgitter-Komponenten sind auf eine lange Lebensdauer ausgelegt.
  • Mon tage auch in schwierigen Einbausituationen ohne Gabelstapler möglich.
  • Antriebsvarianten serienmäßig mit Soft-Start und Soft-Stopp sowie Kraftbegrenzung.
  • Optimierte Antriebssysteme für bis zu 300 Torzyklen (Auf-Zu) pro Tag. Diese zeichnen sich durch eine besondere Laufruhe aus.

Schnelllauftore

langlebig, leise und schnell

Flexible Schnelllauftore beschleunigen Arbeitsabläufe und senken Energiekosten. Dank der
serienmäßigen Ausstattung mit FU-Steuerung, Sicherheits-Lichtgitter und SoftEdge-Bodenprofil überzeugen sie durch sicheren Torbetrieb und lange Lebensdauer. Ebenfalls vorteilhaft: Flexible Schnelllauftore sind wartungsarm, leicht zu montieren, kostengünstig in der Anschaffung und damit wirtschaftlich im tägl ichen Einsatz.

  • Auf Wunsch mit SmartControl zur Überwachung und Analyse der Torfunktion.
  • Die innovative SoftEdge-Tortechnik vermeidet Beschädigungen und dadurch bedingte Stillstand- zeiten der Toranlage.
  • Federstahl-Windsicherungen erhöhen die Behangstabilität und halten stärkerer Zugluft stand .
  • Aluminium-Profile ermöglichen den schnellen und kostengünstigen Wechsel von Behangsegmenten im Reparaturfall.
  • Speziell für den Einsatz im Außenbereich kommt ein besonders robustes SoftEdge-Profil zum Einsatz.

Feuerschutz-Schiebetore

funktionale, modern und ruhiges Laufverhalten

Die Feuerschutz-Schiebetore OD werden gemäß den europäischen Anforderungen im Brandschutz konstruiert und erfüllen die Produktnormen EN 16034 und EN 13241. Das bedeutet für Sie: Bei Objekten in Europa müssen Sie nicht mehr die einzelnen landesspezifischen Normen beachten. Für die Planung Ihrer Brandschutzabschlüsse gelten nur noch diese Europa-Normen.

  • Geprüft und zertifiziert nach EN 12605, Klasse C5 (Dauerfunktionstest mit 200000 Betätigungen)
  • Schwellenlose Schlupftür - 2 Schlupftüren pro Torflügel, auch in entgegengesetzten Öffnungsrichtungen sowie Verglasungen im Tür- oder Torelement möglich.
  • Verglasung in Schlupftür und Torblatt - maximale Glasgröße 500 × 1000 mm
  • Bei Tor und Türblatt haben Sie die Wahl zwischen der Standard-Oberfläche Pearlgrain und glattem Stahlblech.
  • Für optisch hohe Ansprüche oder besondere bauliche Anforderungen erhalten Sie die Torausführung in Edelstahl, V2 A, 1.4301 mit 240 K Körnung.

Angebot anfragen oder Rückruf vereinbaren

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichfelder.

Häufig gestellte Fragen - Industrietore:

Je nach Ausführung des Industrietores müssen Sie mit einer Lieferzeit von 3 bis 5 Wochen rechnen.

Für unsere regionalen Kunden (Umkreis von ca. 150 km) können wir die Montage gerne mit übernehmen.
Überregional können wir nur die Lieferung der Tore anbieten.

Je nach Umfang der Anfrage erhalten Sie Ihr Angebot innerhalb von zwei bis drei Werktagen.

Wenn uns Ihre Anfrage bis 12:00 Uhr vorliegt, erstellen wir gegen eine Bearbeitungsgebühr* von 30,00 Euro (netto) pro Toranlage ein Angebot am selben Arbeitstag. 

*Wird Ihnen bei Beauftragung gutgeschrieben.

Bevorzugt liefern wir Produkte der Firma Hörmann KG Verkaufsgesellschaft.

Darüber hinaus können wir Industrietore der Firma Meißner GmbH Toranlagen, Effertz Tore GmbH, Teckentrup GmbH & Co. KG und Butzbach GmbH Industrietore anbieten.